24.06.2020 Worte von Bruder Serge CFM.SCJ

Bruder Serge CFM.SCJ , Herz Jesu Franziskaner
Hier zum Nachhören –Bruder Serge CFM.SCJ , Herz Jesu FranziskanerⒸ CFM.SCJ 

Mein Name ist Bruder Serge und ich freue mich Ihnen auf diesem Weg Grüße senden zu können.

Die Herz Jesu Franziskaner haben das Charisma das eigene Herz nach dem Heiligsten Herzen Jesu zu bilden. Nur die Liebe ist ausschlaggebend und die Treue zur katholischen Glaubenslehre.

Herz Jesu Franziskaner zu sein bedeutet der katholischen Kirche und dem Heiligsten Herzen Jesu zu dienen und in der Liebe Gottes zu leben.

Die Liebe unseres Erlösers Jesus ist in meiner Seele verankert und ich möchte in meinem Leben diese Liebe den Seelen schenken.

Ich begegne Jesus im Allerheiligsten Sakrament und ich weiß, dass die heilige Messe die Vergegenwärtigung des Kreuzes-Opfers ist. Die Geheimnisse der göttlichen Liebe werden in der heiligen Messe offenbar.

Allen Katholiken wünsche ich Friede und Freude im Herzen.

Gelobt sei Jesus Christus! Ave Maria!

Ⓒ CFM.SCJ 

Ein Gedanke zu „24.06.2020 Worte von Bruder Serge CFM.SCJ

  1. FaktenStattGefühle

    Ohne Treue zum katholischen Glauben gibt es keine Wahre Liebe. Das ist die Grundlage für Nächstenliebe welche darauf abzielt auch dem Nächsten den ewigen Himmel zu wünschen. Aus diesem Grund hat die Kirche immer Dinge verurteilt. Das wird in unserer modernen „Aufgeklärten“ Welt als gegen die Nächstenliebe betrachtet. Nächstenliebe ist nicht immer kniggegerecht lieb und nett zu sein sondern die katholische Wahrheit zu sagen, weil ohne diese der Himmel unmöglich ist. Einer Frau welche Abgetrieben hat zu sagen das sie ihr Kind getötet hat und sie eine extrem schwere Sünde begangen hat ist ein Akt der Nächstenliebe. Ihr zu sagen das macht nichts ist im Endeffekt Hass. Wer sieht das noch so?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.