Ein Gedanke zu „Hl. Franz von Sales 3. Hauptteil Kapitel 16

  1. FaktenStattGefühle

    Der heilige Franz von Sales war einer der größten Mystiker und hat immer vor Privatoffenbarungen gewarnt. Sogar wenn sie echt sind. Für was braucht ein Katholik Privatoffenbarungen, wenn er ohnehin das Lehramt der Kirche hat? Braucht ein Katholik wirklich eine Offenbarung in Lourdes welche sagt ich bin die unbefleckte Empfängins? Lehrt nicht die Kirche das ohnehin mit dogmatischer Sicherheit? Und das sind die Privatoffenbarungen an die man glauben darf. Doch die meisten „Katholiken“ glauben ja sogar an Privatoffenbarungen welche eindeutig gegen den Glauben sind und in unzählige Sekten ausarten. Medjugorje, MDM und tausende sogenannte „Seher“!!! Ein Katholik welcher die Kirche sucht braucht keine nicht kirchlich anerkannten Privatoffenbarungen um seine psychischen Probleme zu kompensieren. Ihm reicht das Lehramt und die Unfehlbarkeit der Kirche!!!!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.