Gefeiert am 28. März

Hl. Guntram – König der Franken

* 525 in Frankreich
† 28. März 592 in Chalon-sur-Saône in Frankreich

Guntram war als Sohn von Chlotar I. König von Burgund, Marseille und Arles. Er war ein geschickter Diplomat, unterstützte die Kirche und ihre innere Ordnung, beschenkte Klöster. Beim Volk war der demütig Lebende sehr beliebt.

 

Hl. Gundelind – Äbtissin in Niedermünster

* 680 im Elsass in Frankreich
† im 8. Jahrhundert in Niedermünster im Elsass in Frankreich

In Niedermünster gründete Odilia 707 ein Spital, dessen Leiterin ihre Nichte Gundelindis wurde. Diese machte 722 daraus das weltliche Frauenstift Niedermünster und wurde dessen erste Äbtissin.

Quelle: CFM.SCJ Archiv Alexandria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.