Gefeiert am 28. Februar

Seliger Daniel Brottier – Priester und Mönch

* 7. September 1876 in La Ferté-St-Cyr in Frankreich
† 28. Februar 1936 in Auteuil, heute Stadtteil im 16. Arrondissement von Paris in Frankreich

Daniel Brottier war Spiritanerpater. 1903 ging er zur Mission nach Dakar in den Senegal, wo er Jugendarbeit leistete. 1911 musste er aus gesundheitlichen Gründen in die Heimat zurückkehren. Von hier aus förderte er weiterhin die Arbeit im Senegal. Ab 1923 brachte er das „Waisenhauswerk von Auteuil“ zu großer Blüte: Pater Daniel Brottier hatte tausenden Jugendlichen aus aller Welt geholfen.

Quelle: CFM.SCJ Archiv Alexandria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.