Gefeiert am 10. September

Hl. Pulcheria – Kaiserin von Ostrom

* 19. Januar 399 in Konstantinopel, dem heutigen Istanbul
† im Juli 453 daselbst

Pulcheria Aelia war 15 Jahre alt, als sie zur Regentin für ihren jüngeren Bruder Theodosius II. ernannt wurde. Auch nach dessen Amtsantritt im Jahr 416 ließ sie Kirchen bauen und bekämpfte den Nestorianismus. Sie ließ auch die Gebeine der 40 Märtyrer von Sebaste erheben. 447 verließ sie den kaiserlichen Hof und ging in ein Kloster. Als ihr Bruder 450 starb, kehrte sie zurück und heiratete den Feldherrn Marcion, der dann Kaiser wurde. Sie sorgte zusammen mit ihrem Mann dafür, dass 451 das wichtige Konzil von Chalkedon durchgeführt und erfolgreich abgeschlossen werden konnte.

 

Hl. Theodard – Bischof von Tongern-Maastricht, Märtyrer

* 618 bei Speyer in Rheinland-Pfalz
† nach dem 6. September 669/670 im Bienwald, einem Wald bei Wörth am Rhein

Theodard war Bischof von Maastricht. Als er sich bei König Childerich II. gegen die Bedrückung und Plünderung seines Bistums durch fränkische Adlige beschwerte, wurde er auf einer Reise bei Speyer erschlagen.

Quelle: CFM.SCJ Archiv Alexandria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.