Mordaufruf an Juden und Christen ?

Zur Lüge vom toleranten Islam

„Mohammed erklärte denjenigen für vogelfrei, der … Allahs Religion kritisierte“

Fatwa (Rechtsgutachten) über den Mordaufruf (Erklärung für vogelfrei) an Juden und Christen, falls sie den Islam kritisieren

Fatwa [Rechtsgutachten] von Islamweb des qatarischen Religionsministeriums unter www.islamweb.net, Rechtsgutachten Nr. 305.620 vom 20. August 2015

Frage: „Wie werden Juden und Christen behandelt, falls sie den Islam kritisieren?“

Antwort

Dass Juden und Christen [unter muslimischer Herrschaft] ihre Religion [als geduldete Schriftbesitzer] weiter praktizieren dürfen, bedeutet nicht, dass sie öffentlich die Religion der Muslime [den Islam], ihr Buch [den Koran] und ihren Propheten [Muhammad] – Allahs Segen und Heil seien auf ihm – kritisieren dürfen.

Ibn al-Qayyim kommentierte Allahs Offenbarung [im Koran]: ‚Wenn sie aber, nachdem sie eine Verpflichtung eingegangen sind, ihre Eide brechen und euren Glauben angreifen, dann bekämpft die Anführer des Unglaubens – sie halten ja keine Eide –, so dass sie (davon) ablassen.‘ (Sure 9,12) folgendermaßen:

‚Allah – er sei erhoben – hat den Kampf gegen diejenigen, die ihren Vertrag nicht einhalten, befohlen. Mit ‚Vertrag‘ ist hier das Versprechen gemeint, dass sie uns [Muslimen] keine Schaden zuzufügen und unseren Propheten [Muhammad] nicht kritisieren. Allah befahl, gegen diejenigen zu kämpfen, die diesen Vertrag [mit den Muslimen] nicht einhalten. Allah betrachtet die Kritik [am Islam] als einen Bruch dieses Vertrags. Er erwähnte ausgerechtet diesen Vertragsbruch [die Kritik am Islam in diesem oben genannten Koranvers], um zu zeigen, dass dieser eine Vers der Hauptanlass ist, aufgrund dessen der Kampf [gegen Nichtmuslime] vorgeschrieben wurde. Deshalb gilt demjenigen, der einen solchen Vertragsbruch verübt [den Islam kritisiert], eine schwere Strafe. Dies war in solchen Fällen die Vorgehensweise des Propheten Allahs [Muhammad] – Allahs Segen und Heil seien auf ihm. Er [Muhammad] erklärte denjenigen für vogelfrei, der Allah oder seinem Propheten Schaden zufügte, oder der Allahs Religion [den Islam] kritisierte.

Quelle: kreuz-net.info Bild: Screens.

2 Gedanken zu „Mordaufruf an Juden und Christen ?

  1. Peter Stobbe

    Man mache sich nichts vor: Der Islam ist ein Werkzeug der HÖLLE, alle andersgläubigen, vor allem aber die Christen, zu bekämpfen.., Ich habe das Angesicht der Hölle viele, viele male sehen müssen! Wo es Versuche gab, seitens Muslimen einen Weg mit dem Christentum zu finden, war sofort die Hölle immer und immer wieder zur Stelle, solches zu verhindern.., Meist durch Mord.. (die Leute sterben dann wie die Fliegen an „Herzinfarkt“ ..) .. Es ist nicht Freimaurertum, es ist direkte höllische Inbesitznahme der Kirche durch Usurpation im Vatikan. Schreckliches ist in der Planung. Auch der ganze Flüchtlingsstrom nach Europa ist ganz gezielt durch die Hölle provoziert, indem sie den Leuten Dinge vorgaukeln (da erwarten welche 2 .. bis 4,5 Tausend Euro im Monat „Stütze“ , Fraun zum saun , UNSERE Wohnungen, und Deutschland ist ja ohnehin IHR Land.. Seid auf der Hut .. Jedes Land ist zuallererst seiner eigenen Sicherheit verpflichtet, auch seinem Wohlstand, und es hat nichts mit christlicher Nächstenliebe zu tun, die Natter Islam an unserer Brust zu nähren! Einzelschicksale .. ist EINE Sache, ab er eine fremdkulturliche und christenfeindliche TSUNAMI etwas, gegen das vorgegangen werden MUSS!!!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.