Hl. Pater Pio – 27.02.2018

Pater Pio küsst den Bischofsring von Erzbischof Lefebvre

Worte des hl. Pater Pio – 27.02.2018

In der Zwischenzeit sei nicht so sehr bekümmert und betrübt, dass du den inneren Frieden verlierst. Bete beharrlich, vertrauensvoll und mit ruhigem, heiterem Sinn.

Quelle: Worte des hl. P. Pio, CFM.SCJ Archiv Kairo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.