Interkommunion für Lutheraner im Petersdom

Papst Franziskus mit lutherischem Pastor Kruse
Ökumene: Papst Franziskus mit lutherischem Pastor Kruse:
„Jeder entscheidet nach seinem Gewissen, ob gemeinsame Kommunion möglich ist“

„Doch frage ich mich: Aber haben wir nicht die gleiche Taufe? Und wenn wir die gleiche Taufe haben, dann müssen wir gemeinsam gehen.“ Mit diesen Worten antwortete Papst Franziskus am 16. November 2015 bei seinem Besuch in der evangelisch-lutherischen Christuskirche in Rom auf die Frage einer Lutheranerin, ob sie gemeinsam mit ihrem katholischen Mann die Kommunion empfangen könne. Die Worte des Papstes im Gepäck ist jemand von den Worten zu den Taten übergegangen und praktizierte bereits die verbotene Interkommunion – und zwar nicht irgendwo, sondern im Petersdom.
Skandal im Petersdom: Verbotene Interkommunion

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.