Die Radikalen sitzen in Schlüsselpositionen

Ungläubige Personen besetzen wichtige kirchliche Posten

Bischof Athanasius Schneider

Die Krise der Kirche besteht darin, dass in wachsendem Ausmaß ungläubige Personen wichtige kirchliche Posten besetzen, sagt Bischof Athanasius Schneider vor Rorate Caeli.
Bischof Schneider spricht nicht nur von Theologieprofessoren und Seminarregenten, sondern auch von Ordensoberen, Bischöfen und Kardinälen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.